Fortbildung
Professionelle Gesprächsführung und Beratungskompetenz

  Systemische Seminare Duisburg



Professionelle Gesprächsführung - Beratungskompetenz

Einjährige berufsbegleitende Fortbildung an sechs Wochenenden.

Jahreskurs in Duisburg: Beginn: 20. - 21. Juli 2013


 

Ziel der Weiterbildung ist, mit Hilfe systemischer und humanistischer Konzepte praktische Fragestellungen der Beratung von Menschen und ihren Organisationen, in denen und mit denen sie arbeiten, zu erfassen und zu bearbeiten.Schwerpunkte der Weiterbildung sind: Grundlagen der professionellen Gesprächsführung und Methoden zur Beratungskompetenz zu erhalten. Anwendung der Gesprächsführung und Beratungskompetenz in Therapie, Beratung, Coachen, Mitarbeiterführung und Leitung von Konfliktgesprächen.

 Hierzu sind einmal die Auseinandersetzung mit den Grundlagen systemischer und humanistischer Theorien und deren Umsetzung in handlungsrelevante Beratungsmethoden vorgesehen, zum anderen die Vermittlung eines grundlegenden methodischen Handwerkzeugs für die beratende Arbeit und professionelle Gesprächsführung.

 Am Beispiel der Fälle und Fragestellungen der Teilnehmenden werden die Inhalte der Weiterbildungseinheiten reflektiert, entwickelt und erprobt. Hierbei soll die Anwendung in der Praxis und das Üben der Methoden den Schwerpunkt der Weiterbildung bieten und im Vordergrund stehen.

 Die Fortbildung ist aufbauend konzipiert, die Inhalte eines jeden Lehrseminars können direkt in die Praxis umgesetzt werden.

 Zur Weiterbildung gehört  eine gruppendynamische Trainingsgruppe/ Intervisionsgruppe“. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Form des Trainings einen unvergleichlichen Lernraum bietet, um sich experimentell in einer selbstorganisierenden Gruppe zu erfahren und um das Wissen aus den Lehrseminaren zu erproben oder auch weiterführende Fragestellungen dazu zu entwickeln.

 

Inhalte der Weiterbildung:

Inhalte der Lehrseminare:

1. + 2. Lehrseminar

Grundlagen der professionellen Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung

Ressourcen und Zielorientierung


3. + 4. Lehrseminar

Problemlösungsmethoden der kognitiven Verhaltenstherapie

Die Arbeit mit Zielen, Ressourcen und Lösungsmodellen


5. + 6. Lehrseminar

Kreative Methoden

Methoden der Gestalttherapie und den „Emotionstherapien“


Lehr- und Lernmethoden:

Die Weiterbildung orientiert sich an den Prinzipien des kreativen sozialen Lernens. Eine Vielfalt von Methoden und Übungen soll die Freude am Lernen unterstützen. Der Praxisbezug steht als wesentliches Prinzip der Weiterbildung im Vordergrund, theoretische Inputs runden ab und erweitern und ergänzen den Blickwinkel. Jede Lerneinheit wird ansdchaulich demonstriert und danach von den Teilnehmenden in Übungen umgesetzt. In den letzten beiden Seminaren unterstützen Videoaufnahmen der Übungen der Teilnehmenden das persönliche Lernen.


Teilnahmevoraussetzung:

Interesse und Motivation. Bereitschaft zum selbsterfahrenden Lernen. Teilnehmen können alle Interessierten, die eine professionelle Gesprächsführung und Methoden therapeutischer Arbeit kennen lernen bzw. für ihre Arbeit mit Menschen erwerben möchten. Ein Studium oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Teilnehmerkreis

Teilnehmen können Interessierte, die sich Grundlagen in psychologischer und professioneller Gesprächsführung und therapeutischen Methoden aneignen möchten. Ein Studium bzw. Vorkenntnisse sind nicht Voraussetzung.


Es wird ein umfassendes und vielseitiges Wissen vermittelt, insbesondere für die Berufsgruppen:

Berater

Trainer

Leiter von mittelständigen Unternehmen
Teamleiter

Heilpraktiker

Heilpraktiker für Psychotherapie

Therapeuten

Logopäden

Sozialarbeiter oder im sozialen Bereich Tätige

Menschen, die im Ehrenamt arbeiten und dort leitende Funktion ausfüllen

Menschen, die im Ehrenamt mit Erwachsenen oder Kindern arbeiten

Interessiere, die in ihren Arbeitsfeldern Umgang mit Menschen - Menschenführung haben.

Frauen in der Familienphase, die sich weiter entwickeln möchten.


Die Fortbildung ist aufbauend konzipiert,

die Inhalte eines jeden Lehrseminars können direkt in die Praxis umgesetzt werden.


Kosten

180,-- Euro pro Seminar. Gesamtkosten der einjährigen Weiterbildung: 1080,-- Euro.

Es werden jeweils 180,-- Euro zu den einzelnen Lehrseminaren gezahlt.


Ort der Weiterbildung: Duisburg


Termine der Weiterbildung in Duisburg - Beginn: Juli 2013

20. – 21.07.2013

07. - 08.09.2013

30.11. – 01.12.2013

25. – 26.01.2014

22. – 23.03.2014

17. – 18.05.2014


Für Teilnehmende aus NRW: Sie können sich informieren, ob Sie die Voraussetzungen für einen Bildungsscheck besitzen. Die Systemischen Seminare Duisburg sind berechtigt, Bildungsschecks einzulösen. In dem Fall würden sich die Kosten der Weiterbildung auf die Hälfte reduzieren. Der Bildungsscheck muss beantragt werden vor der Anmeldung und wird dann gemeinsam mit dem Anmeldeformular eingereicht .

Informationen zu den Voraussetzungen für einen Bildungsscheck bei den Volkshochschulen oder im Internet

unter www.bildungsscheck.nrw.de


Anschlussweiterbildungen:

Ein Einstieg in den Fortgeschrittenenkurs "Systemisches Coachen – Systemische Beratung - Systemaufstellungen" ist nach dem Grundlagenjahr „Professionelle Gesprächsführung und Beratungskompetenz“ möglich.



 

Programm

Dozenten

Links

Anmeldung

 

Impressum

Home


Systemische Seminare Duisburg, Marlies Warncke
Moltkestraße 84, 47058 Duisburg
Postfach 20 05 06, 47020 Duisburg
Telefon: 0203-3461521, E-Mail: warncke@system-aufstellungen.de