Weiterbildung: Supervision und Selbsterfahrung

Systemaufstellungen – Familienaufstellungen


  Systemische Seminare Duisburg






Weiterbildungsnachmittage 2017

Supervision und Selbsterfahrung für Teilnehmende mit Kenntnissen in Familienaufstellungen und für Aufsteller



Ein Angebot für Teilnehmende mit guten Grundkenntnissen im Aufstellungsverfahren und in professioneller Gesprächsführung.


Die Nachmittage dienen der Weiterbildung, Supervision und Selbsterfahrung. Sie sind so gestaltet, dass mit dem lösungsfokussierten systemischen Interview, mit Interventionen aus der systemischen Beratung  und mit Systemaufstellungen gearbeitet wird.

Im Rahmen der Gruppe werden anhand der Anliegen und Themen der Teilnehmenden Einzelarbeiten durchgeführt. Die sich aus den persönlichen und supervisorischen Anliegen der Teilnehmenden ergeben Aufstellungen werden im Anschluss sorgfältig erläutert und besprochen sowie mit psychologischen Richtungen verbunden.

Über das Aufstellungsverfahren hinaus wird mit Methoden aus unterschiedlichen psychologischen Richtungen gearbeitet. Insbesondere aus der Gestalttherapie, dem Psychodrama, der Verhaltenstherapie, der Familientherapie und der Pesso-Therapie.

 

 Die genaue Betrachtung der methodischen Vorgehensweise der Aufstellungsarbeit, der Phänomene der "stellvertretenden Wahrnehmung" und die Einordnung der Interventionen in psychologische Theorien bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, die Aufstellungsarbeit und die damit verbundenen unterschiedlichen Interventionen und Vorgehensweisen fundiert zu erlernen.

Die Aufstellungsarbeit wird von Theorien und Methoden unterschiedlicher psychologischer Richtungen begleitet, z.B. werden Konzepte aus der Verhaltenstherapie, der Gestalttherapie, der Transaktionsanalyse, der Psychoanalyse , der Verhaltenstherapie, des NLP und der systemischen Familientherapie einbezogen.

 Systemaufstellungen (Familienaufstellungen, berufliche Aufstellungen, Organisationsaufstellungen, Kreativitätsaufstellungen) sind eine sehr effektive Methode lösungsorientierter Beratungsarbeit. Systemaufstellungen sind ein hochkomplexes Verfahren und es gibt Bereiche des Aufstellens, die nach intensiver Auseinandersetzung und Betrachtung verlangen. Das Aufstellungsverfahren ist als Methode noch relativ 'jung', und die Phänomene des aufstellenden Feldes - wie z.B. die "stellvertretende Wahrnehmung" mit ihren vielfältigen Aspekten, die "Bildsymbolik" des Aufstellungsverfahrens, die Frage von Wirkungen bei Aufstellungen und Fragen der Integration theoretischer und methodischer Impulse aus anderen beratenden Richtungen - sind kaum erforscht


Die Weiterbildungsnachmittage in der Verbindung von Supervision und Selbsterfahrung finden jeweils 1 mal im Monat statt , an Donnerstagen in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr.  

Die Kosten betragen 55,-- Euro je Weiterbildungsnachmittag.

Die Teilnehmenden arbeiten in einer festen Gruppe, von daher ist eine Anmeldung jeweils nur für ein gesamtes Halbjahr möglich.





Termine für das zweite Halbjahr 2017


07.07.2017

04.08.2017

07.09.2017

27.10.2017

17.11.2017

Seminarort: Freies Institut Kaiserberg. Schweizer Str. 9, 47058 Duisburg


Anmeldung:

Marlies Warncke

Alexandrastr. 20

65187 Wiesbaden


Bei Fragen zur Weiterbildung / Supervision für Systemaufsteller können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen:

Tel.: 0157 – 563 581 25


> Anmeldeformular



 

Programm

Dozenten

Links

Anmeldung

 

Impressum

Home


Marlies Warncke

Systemische Seminare Duisburg

Im Freien Institut Kaiserberg
47058 Duisburg


Postanschrift: Marlies Warncke, Alexandrastr. 20, 65187 Wiesbaden
Telefon: 0157 – 563 581 25,

E-Mail: warncke@system-aufstellungen.de